Enjans Blog

Kieler Kunterbuntes

Archiv für das Schlagwort “berlin”

WM 2014: Versprechen an meinen Sohn

14474424817_cfa13cbb01_z

15.07.2014, Berlin: Die Weltmeister auf dem Weg zur Fanmeile am Brandenburger Tor – mit dem WM-Pokal. (Foto: Dank an Markus Winkler via flickr. https://www.flickr.com/photos/11415654@N05/)

„Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.“ Mark Twain

Mein lieber Sohn,

einen Tag nach der triumphalen Ankunft des Weltmeisters Deutschland in Berlin habe ich das tiefe Bedürfnis, dir einen Brief mit einem Versprechen zu schreiben:
Dein Papa war schon 2006 bei der Weltmeisterschaft in Deutschland bei vielen Spielen und dem Viertelfinale gegen die Argentinier (legendäres Elfmeterschießen) in Berlin dabei und bezeichnet diese Tage bis heute als eine der schönsten Tage seines Lebens. Dieses Gefühl will ich dir nicht vorenthalten. Du bist erst 1 Jahr und nicht mal 9 Monate jung. Wenn Deutschland das nächste Mal Weltmeister wird, werden wir beide zusammen, du und dein Papa, gemeinsam nach Berlin fahren, um mit der Mannschaft den Titel gebührend zu feiern.
Ich bereue ein wenig, gestern nicht spontan nach Berlin gefahren zu sein, um abzufeiern. Die Zeit wäre da gewesen: Es sind Sommerferien und dein Papa muss nicht in die Schule zum Unterrichten. Chance vertan.
2018 oder 2022 wird unser Fußball-Sommer!!! Da bin ich mir sicher. Und die Jahre vorher werden wir gemeinsam den HSV in der Bundesliga anfeuern. Und wenn wir deinen Opa in Meppen besuchen, gehen wir mal zusammen zu unserem Heimatverein, dem SV Meppen.
Wer weiß, vielleicht stehst du bei der WM 2034 ja selbst auf dem Platz und holst uns den Titel heim. Papas haben manchmal komische Träume und Wünsche… Das wirst du irgendwann selbst erleben. Noch darfst du darüber lachen… Aber merke dir: Es gibt Wichtigeres im Leben als Fußball… aber auch eine Menge Unwichtigeres. Aber feiere, wenn es was zu feiern gibt. Lebe auch mal nur den Tag, die Stunde, die Minute und Sekunde.
So, Papa kauft dir jetzt dein erstes Fußballtrikot: Das DFB-Shirt mit dem 4. Stern!!!

Dein Papa

What song are you listening to?

Ihr mögt das Projekt bereits von YouTube kennen. In diversen Großstädten auf allen Kontinenten der Welt werden Passanten mit Kopfhörern auf der Straße gefragt, welchen Artist und Track sie gerade hören. Ich halte diese simple Idee für schlichtweg genial.

Falls es jemanden interessiert, welchen Song ich gerade höre: „Chris Brown – Yeah 3x (Explicit Version)“. Danach sind „Bryce feat. Carlprit – Dance With Me“ und „Pulsedriver – Find My Way“ auf der Playlist.  Alles Tracks vom Sampler „Club Sounds Vol. 57“.
Das ist keine Fitness-Studio-Mucke. Ein wenig Dance, damit sich die Gewichte leichter heben lassen.

Hier die entsprechenden Videos aus New York, Berlin and London. Mehr Citys auf YouTube! Scheint rein – lohnt sich.

 

Tilt-Shift

Ich habe das eben angesprochene Tilt-Shift-Verfahren mal spontan per Software auf zwei Fotos angewendet. Optimal für eine solche Fotografie wäre ein passendes Tilt-Shift-Objektiv, welches aber sozusagen nicht in meiner Preisklasse liegt. Mithilfe der Software „TiltShift“ kann man aber dennoch seine ersten Versuche starten und sein Wissen und Können ggf. zu späteren Zeitpunkten ausbauen.

Das erste Bild zeigt Berlin aus der Vogelperspektive, die anderen beiden ein HSV-Spiel in der AWD- bzw. Imtech-Arena.

Berlin TiltShift

Berlin TiltShift

HSV in Hannover - tiltshift

HSV in Hannover - tiltshift

Arena im Volkspark - TiltShift

Arena im Volkspark - TiltShift

Be TrekStor’s Guest – IFA 2010

Heute startet die IFA (Internationale Funkausstellung) 2010 in Berlin (3. – 8. September) auf dem dortigen Messegelände. Ursprünglich plante ich, dieser persönlich einen Besuch abzustatten. Jedoch werde ich dieses Jahr aus terminlichen Gründen darauf verzichten müssen. Nichtsdestotrotz möchte ich meine Blogleser auf dieses Event hinweisen. Die IFA erscheint attraktiv wie nie zuvor und ist drauf an dran, der CeBit in Hannover den Rang abzulaufen. Die Gründe hierfür liegen meines Erachtens zum einen am Standort Berlin, zum anderen am immer größer werdenden allgemeinen Interesse an der Unterhaltungselektronik.

Ans Herz legen möchte ich euch Halle 12,Stand 114 der Firma „TrekStor“. TrekStors IFA-Auftritt fällt zwar weitaus kleiner aus als noch im Jahr 2008, dennoch lohnt sich ein Blick auf das Sortiment des Festplatten-, MP3-Player- und Unterhaltungselektronik-Herstellers aus dem hessischen Lorsch. Den Schwerpunkt stellt die zunehmend erwünschte Heimvernetzung via Festplatte bzw. auch der HomeServer e-TRAYz (basierend auf xstreamer-Technologie) dar. Produkthighlights am TrekStor-Stand werden sicherlich der Homeserver e-TRAYz sowie das „TrekStor TV“ (FullHD-Mediaplayer) sein. Für diejenigen User, die Wert auf schneller und verlässliche Datensicherung per externe Festplatte am Herzen liegt mitsamt „Optik für’s Auge“, sei die DataStation pocket/maxi Xpress-Serie empfohlen. Die Festplattengehäuse sind in vielen unterschiedlichen trendy Farben erhältlich. TrekStor zeichnet sich seit jeher durch hohe qualitative Standards unter verbraucherfreundlichen Verkaufspreisen aus.

Ich dürfte die erwähnten Geräte frühzeitig testen und bin insbesondere vom e-TRAYz begeistert, da dieser Zugriff von „überall“ auf die Daten ermöglicht. Interessant für alle, die mehrere Rechner an unterschiedlichen Orten nutzen. Für nähere Informationen empfehle ich einen Blick auf TrekStors Homepage oder aber idealerweise den Besuch des Messestands auf der diesjährigen IFA in Berlin.

Wer auch auf der IFA oder während der Anfahrt nicht auf Internetsurfen verzichten möchte und sich die mobile Verbindungas seinen mit Freunden und Mitfahrern teilen will: Mit dem TrekStor WLAN HotSpot für die Hosentasche könnte ihr mit bis zu fünf angeschlossenen Geräten ca. 4-5 Stunden drahtlos im UMTS/HSDPA-Netz surfen. Eine SIM-Karte samt mobilem Internettarif ist hierfür natürlich Grundvoraussetzung. Gut surf!

TrekStor DataStation pocket Xpress

TrekStor DataStation pocket Xpress

TrekStor TV

TrekStor TV

TrekStor WLAN HotSpot

TrekStor WLAN HotSpot

TrekStor e-TRAYz HomeServer

TrekStor e-TRAYz HomeServer

Those were the best days of my life

Wo ich gerade so am Fotoalben betrachten bin. Erinnerungen werden wach. WM 2006 in Deutschland. Ich hatte das Glück, vier Spiele live erleben zu dürfen. Highlight war der 3tägige Aufenthalt zum Viertelfinal-Knaller Deutschland – Argentinien. Ihr wisst schon: Das legendäre Elfmeterschiessen, Lehmanns Zettel in der Stutze, der Handschlag Kahns mit Konkurrent Lehmann, usw. Here are the pics:

Nationalhymnen

Nationalhymnen

1 Oliver Neuville

Hochspannung: Elfmeter zum 2:1 Oliver Neuville

Sieg! Kurz vor dem Tumult nach Abpfiff für den Frings die Italien-Sperre erhalten hat

Sieg! Kurz vor dem Tumult nach Abpfiff für den Frings die Italien-Sperre erhalten hat. Alle stürmen zu Torwart Lehmann, der soeben den letzten Elfer gehalten hat.

Ehrenrunde - Begeisteruuuung, Begeisteruuuung...

Ehrenrunde - Begeisteruuuung, Begeisteruuuung...

Beitragsnavigation