Enjans Blog

Kieler Kunterbuntes

Gestestet: ALDI Fotoservice – selbst erstellte Postkarten

Ich habe im letzten Monat den Fotoservice der Firma ALDI getestet und habe online eigene Fotos hochgeladen, die der ALDI Fotoservice mir als Post- bzw. Ansichtskarten drucken sollte.

Ein 10er Pack Postkarten kostet 4,99 Euro, wobei man dabei nur ein Motiv drucken lassen kann, keine verschiedenen. Die Zeit von Bestellaufgabe bis Lieferung betrug circa eine Woche. Schnell nenne ich etwas anderes. Das schlimmste kommt aber noch: Die Qualität der gelieferten Ware an mich war unterirdisch schlecht. ALDI verwendete bei meiner Bestellung stinknormales Fotopapier für seine Post- und Grußkarten, auf dem auf der Hinterseite 3 Linien als Adressfeld aufgedruckt sind. Ich habe bereits des öfteren Postkarten selber designt und drucken lassen – eine solch miese Qualität habe ich noch nie erlebt. Auch die Farben der Drucke sind saft- und kraftlos. Kein Vergleich zu den Originalfotos, die vor Farben nur so strotzten. Dabei habe ich die Fotos mit Hilfe eines kalibrierten Monitors erstellt. Von einer Reklamation habe ich aus heutiger Sicht leider abgesehen, da mir dies zu aufwendig erschien. Faulheit siegt. Jedes Mal, wenn ich mir diese scheußlichen Postkarten anschaue, kocht der Ärger in mir hoch. Ich verwende die Postkarte jetzt notgedrungen als „Abfallpostkarten“ für Gewinnspiel-Einsendungen.

Fazit: Die von mir beim ALDI Fotoservice von mir georderten selbst erstellten Postkarten sind allenfalls gut für den Hausmüll. Bei einer Postkarte erwarte ich kein Fotopapier, sondern weitaus härteres Papier bzw. Pappe. Zudem sind die Farben äußerst blass und die Lieferzeit betrug mehr als 7 Tage. Dem ALDI Fotoservice gebe ich die rein subjektive Schulnote 5. Mittlerweile muss man ja selbst in privaten Weblogs aufpassen, was man schreibt… Daher bezieht sich meine Kritik lediglich auf die mir gelieferten Postkarten, die belegbar nicht dem entsprechen, was man qualitativ von einer Postkarte gemeinheim erwarten kann.

Meine Empfehlung in Sachen Postkarten ist die Firma moo.com. Die Lieferzeit bei moo.com beträgt zwar ebenfalls über eine Woche, aber erstens wird dies auf der Homepage bereits angekündigt und zweitens erhält man Postkarten in hervorragender Qualität geliefert. Bei moo.com gibt es einfach nichts zu meckern. Derzeit hat Moo.com eine attraktive Rabattaktion: 30% auf (fast) alles. Das lohnt sich. Leider habe ich vor 1 Woche dort erst 60 Karten zum Normalpreis bestellt. Ey ey ey.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Gestestet: ALDI Fotoservice – selbst erstellte Postkarten

  1. Andre sagte am :

    Hallo Enjan, vielen Dank für Deinen Test. Leider habe ich ihn zu spät gelesen. Habe vor Weihnachten bei Aldi bestellt und noch immer ist die Ware nicht da. Ich bin da leider nur einer unter vielen (siehe auch hier: http://www.enjoyshopping.de/Aldi-Fotoservice—Nie-mehr-wieder-1663.html). Der Kundenservice ist schlichtweg überfordert und man versucht das Versagen des Aldi Fotoservice tot zu schweigen. Ich kann jedem nur davon abraten, den Aldi Fotoservice zu nutzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: