Enjans Blog

Kieler Kunterbuntes

Rettet den Apostroph, HSV!

Rettet das Apostroph

Rettet den Apostroph

Beim letzten Heimspiel des HSV fiel mir ein typischer Fauxpas der deutschen Sprache im Stadion auf. Tatort: Das Behinderten-WC und die dazugehörige Beschilderung. Wer erkennt den Fehler? Richtig! Ein orthographischer Fehler: Der Plural von „WC“ lautet „WCs“ und nicht „WC’s“ wie auf dem Schild falsch gedruckt. Anstelle des HSV hätte ich die Schilder lange mal ausgetauscht. Mich zumindest treiben solche Fehler immer zur Weissglut, zumal sie heutzutage von sehr vielen deutschsprechenden Menschen gemacht werden. Da wird wohl etwas mit dem Englischen verwechselt. Man geht vermehrt dazu über, das Plural-s bei englischen Begriffen mit einem fälschlich gesetzten Apostroph abzugrenzen. Meistens fallen Apostroph-Fehler bei den Genitiven auf, wie z.B. bei „Omas Backstube“ oder „Vaters Auto“.

Fazit: Es schreibt sich WCs, (oder CDs, Trochowskis Tor,…)! NICHT WC’s!!! Ich vermute, dass der HSV den Fehler selber noch nicht bemerkt hat oder gekonnt ignoriert. Lieber HSV, Fußballanhänger sind nicht so dumm wie ihr glaubt… 🙂

Rettet das Apostroph

Rettet den Apostroph

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Rettet den Apostroph, HSV!

  1. Pingback: Der Apostroph ist von uns gegangen… | Enjans Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: