Enjans Blog

Kieler Kunterbuntes

Jetzt geht’s wieder los: HSV vs BVB

Heute startet mit der Heimpremiere auch für uns HSV-Fans die Bundesligasaison 2009/10 erst so richtig. Um 15:30 Uhr erwarten die Rothosen gleich ein Hochkaliber in der Arena im Volkspark: den BVB.

Wie lauten die Vorzeichen des Spiels: Der HSV muss nach den beiden letzten enttäuschenden ‚Spielen gegen Randers und Freiburg gewinnen. Alles andere als ein Sieg, würde für gehörig Unruhe sorgen. Bruno Labbadia kann jedenfalls personell aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Alex Silva und und Basti Reinhardt sind langzeitverletzt. Torwart Frank Rost scheint wieder rechtzietig fit zu sein, nachdem er in der Woche über Fußschmerzen klagte. Beim BVB fehlt weiterhin Sebastian Kehl.

Was erwarte ich vom HSV? Eine ansprechende Leistung wie z.B. während des T-Home-Cups in der Saisonvorbereitung. Die letzten Spiele waren von Unkreativität, mangeldem Tempo und Spielaufbau sowie von Lahmarschigkeit geprägt. Ich will die Leidenschaft zurück auf dem Platz sehen. Das gilt für Paolo Guerrero genauso wie für Piotr Trochowski „und wie sie alle heissen“. Neuzugang Elia wird zum ersten Mal bei einem Bundesligaspiel von Anfang an auflaufen. Von Elia und Trochowski erwarte ich daher ein schnelles Flügelspiel, welches den BVB permanent unter Druck setzt und welches zwangsläufig Guerrero und Petric in Szene setzen wird. Als Sechser sind Jarolim und Ze Roberto gesetzt. Die Abwehrreihe werden Demel und Aogo auf den Außenpositionen und Mathijsen und Boateng innen bilden. Marcell Jansen wird sich nach seinen pomadigen Vorstellungen der letzten Wochen erstmal auf der Bank wiederfinden.

Wieso wird das Spiel spannend werden? Alleine die Konstellation birgt einige Brisanz. Erinnern wir uns an den letzten Spieltag der Saison: Piotr Trochowski sorgte mit seinem Last-Minute (Abseits-)Tor in Frankfurt für den Einzug in die Europa-League und verdrängte damit den BVB aus dem internationalen Geschäft (dass es insgesamt gesehen verdient für den HSV gewesen ist, sei an dieser Stelle nicht explizit erwähnt). Zudem gab es den spektakulären Spielertausch Petric – Zidan zu Beginn der letzten Saison. Beide Spieler werden hochmotiviert zu Werke gehen, wobei Lusche Zidan wohl nicht über den Status des Einwechselspielers hinauskommen wird. Noch Fragen hinsichtlich der Qualität der beiden Stürmer?! Ich kenne nur einen guten Fußballer names Zidane und der ist Franzose.

Fazit: Mir bereitet die spielerische Qualität meiner Hamburger Sorgenfalten. Ich sehe auch heute Probleme im Spielaufbau auf uns zukommen. Dabei sind wir gut besetzt: Elia und Troche auf den Außen, dahinter ein Weltklassefußballer namens Ze Roberto und vorne die torhungrigen Petric und Guerrero. Da muss doch eigentlich (!) was gehen. Rein nominell hat der HSV ein „erste Elf“, die wenig zu wünschen übrig lässt. Basis für einen Erfolg über den BVB ist aber eine stabile Abwehr. Ich lann nicht nachvollziehen, wieso wir hinten regelmäßig am Wackeln sind. Wir verfügen über eine eingespielte 4er Kette. Boateng/Mathijsen sind in ihren Nationalteams gesetzt und überzeugen regelmäßig mit Topleistungen. Mit zwei Sechsern vor der Kette sollte wenig anbrennen – normalerweise. Borussia Dortmund verfügt aber über eine starke, eingespielte Truppe, die punktuell super verstärkt wurde. Den größten Respekt habe ich vor dem neuen Stürmer Barrios und Tamas Hajnal. Dazu kommen Leute wie Tinga, Kuba, Sahin und Co., die deutlich besser spielen als in der letzten Saison. Dies gilt insbesondere für Tinga. Es wird ein heisser Tanz werden. Mein Tipp lautet: 3:2 für den HSV durch Tore von Petric, Guerrero und Troche.

Um 13 Uhr ist Abfahrt gen „schönster Stadt der Welt“.

Auf geht’s Hamburg – kämpfen und siegen! NUR DER HSV!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: