Enjans Blog

Kieler Kunterbuntes

Archiv für den Monat “Juni, 2009”

Kieler Woche – lieber spät als gar nicht

Ich habe es gestern (Freitag) zum ersten Mal zur Kieler Woche 2009 geschafft. Um 18 Uhr hiess es: Ab zum Reamonn-Konzert auf der Unser-Norden Bühne. Wie schon erwartet, war es megavoll. Tausende Kieler Woche Besucher wollten sich den Auftritt nicht entgehen lassen. Es gab kein Durchkommen mehr und wir mussten uns mit einem Platz weit hinten begnügen. Was aber auch okay war, denn die nächste Bierbude war nur 5 Schritte entfernt. Zumal ich mit meinen 190 cm die Bühne im Blick sowieso hatte und die Anzahl kreischender Teenies in der näheren Umgebung gegen Null strebte. Schönes Konzert, gute Titelauswahl, schlechte Akustik (normal unter den Umständen – Entfernung zur Bühne, starker Wind).

Der KiWo-Besuch gestern hat Lust auf mehr gemacht. Leider endet die Kieler Woche am morgigen Sonntag mit dem Abschlussfeuerwerk um 23 Uhr. Soeben höre ich die ersten Schiffe hupen: Warmmachen zur um 11 Uhr startenden traditionellen Windjammerparade in der Kieler Innenförde.

Balloon Sail – Night Glow

IMG_3115

Schade – am letzten Wochenende fiel aufgrund des schlechten Wetters der „Night Glow“ im Rahmen der „Balloon Sail“ zur diesjährigen Kieler Woche in Wasser. Regen. der pünktlich um 22:30 Uhr einsetzte, machte es den Veranstaltern unmöglich, die ein Dutzend Heissluftballone „erglühen“ und zu einer Choreografie tanzen zu lassen. Mal sehen, ob es am heutigen Samstag klappt. Bislang spricht wettertechnisch wenig dagegen – abgesehen von der typisch norddeutschen steifen Brise.

Powerpoint

Arbeite seit Tagen an einer PowerPoint-Präsentation. Habe gerade bemerkt, dass ich es mir auch hätte leichter machen können:

Bildungsstandards

Mal ein Lob an die „Deutsche Gesellschaft für Geographie e.V.“ und insbesondere an den Teilverband VGDH („Verband der Geographen an deutschen Hochschulen“): Fünf Minuten nach Anfrage per E-Mail wurde mir mitgeteilt, dass ein druckfrisches Exemplar der Bildungsstandards Geographie soeben für mich KOSTENFREI eingetütet und verschickt worden ist. LOB!

Es geht nämlich auch anders: Die Bildungsstandards des Faches Deutsch sind nur gegen Bares bei einem Verlag erhältlich.

Ich sage doch immer wieder, dass Geographie der tollste Studiengang der Welt ist und ebenso das schönste Schulfach!!! 🙂

Summertime. Sankt Peter-Ording im Juni 2009

Unendliche Weiten

Unendliche Weiten

IMG_3027

IMG_3040

IMG_3044

Beitragsnavigation