Enjans Blog

Kieler Kunterbuntes

Laptop – Teil 521

Wir haben das Notebook zurückgeschickt bekommen mit der Drohung, es nicht noch einmal einzusenden. Ansonsten würde eine Rechnung anfallen.

Was war los? Das Laptop bekam keinen Strom mehr. Ich hatte den Verdacht des Netzteildefektes. Der Hersteller schickte ein neues Netzteil zu. Ergebnis: Immer noch kein Strom. Dann fanden wir heraus, das durch leichtes Herunterdrücken des Netzteilsteckers die Stromzufuhr funktionierte. Was schließen wir daraus? Genau: Wackelkontakt an der Buchse des Laptops.

Laptop eingeschickt, unrepariert zurück. Laptop ein zweites Mal eingeschickt, Laptop wieder unrepariert zurück mit o.g. Hinweis plus „Buchse überprüft, fehlerfrei“. Das machte mich dann doch stutzig, zumal der Akku wieder voll geladen war. Ergebnis meiner Nachforschungen: Es liegt überraschenderweise doch am Netzteil. Das vom Hersteller zugeschickte Ersatznetzteil war ebenfalls von Anfang an defekt.

Wieso aber bekam das Notebook beim leichten Herunterdrücken des Steckers Strom?! Sehr suspekt. Bad luck und ein Unding, mir auch noch zu allem Übel ein kaputtes NT zuzusenden.  Der Netzteilfehler konnte anhand der Symptome und der Wahrscheinlichkeitsrechnung fast ausgeschlossen werden. Es wäre intelligent gewesen, hätte die Werkstatt auf einen möglichen NT-Defekt hingewiesen oder gleich ein neues mitgeschickt. Netzteil ist bestellt (diesmal auf eigene Rechnung und nicht beim Hersteller). Wie hoch ist nun die Wahrscheinlichkeit, dass auch Gerät Nummer drei defekt ist? Ich mag gar nicht daran denken…

Das nächste Notebook wird keines von Medion sein. Es handelte sich nicht um den ersten Defekt. Mir ist ein NT-Defekt aber allemal lieber als ein sonstiger Hardwareschaden im Geräteinneren. Netzteile sind erfahrungsgemäß die anfälligste Stelle eines Laptops.

Randnotiz: Ich habe mich in der Vergangenheit gefragt, ob „Laptop“ maskulin oder neutrum ist. Es heisst korrekterweise „das Laptop“ und nicht „der Laptop“.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Laptop – Teil 521

  1. Hmm ist Lap nicht englisch für Schoß? Das wäre der Schoß … damit auch der Laptop? … bei mir heißt er sowieso Schleppi … schon seit eh und je, gell Schleppi?? *Schleppitätschelt*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: