Enjans Blog

Kieler Kunterbuntes

Unsere Banken – Der Kunde ist kein König mehr

Soeben komme ich von meiner Bankenodyssee zurück… Dabei wollte ich lediglich 1. angesammeltes Kleingeld im Wert von 44 Euro wechseln und 2. Sorten (US-Dollarnoten) in Euro umtauschen. Es sei angemerkt, dass ich bei zwei Banken vor Ort Kunde bin.

Erster Versuch: Postbank – Hauptfiliale (!!) der Deutschen Post. Der freundliche Mitarbeiter sagte mir, dass er das Kleingeld nicht einwechseln könne, da keine Zählmaschine vorhanden. Die Sorten könne er auch nicht entgegennehmen. Ich müsse sie wenn für teures Geld (Wertbrief) nach Hamburg in die Zentrale schicken. Selten so gelacht.. Wozu bezahle ich jeden Monat 4,90 Euro Kontoführungsgebühren?! Ich bitte darum, dass mir das mal jemand erläutert.

Zweiter Versuch: Deutsche Bank – Hauptgeschäftsstelle (!!!). Auch hier konnte das Kleingeld nicht entgegengenommen werden. Ich solle doch zu einem großen Supermarkt hier in Kiel gehen – dort würde eine Geldzählmaschine stehen. Ich bekäme dort als Gegenwert einen Einkaufsgutschein in Höhe des Betrages. Haha… Witz lass nach. Weningstens die Sorten wurden mir getauscht und auf meinem Konto gutgeschrieben.

Das Kleingeld bin ich bei der Deutschen Bundesbank los geworden… Was bitte machen Bürger, die keine Bundesbank in Reichweite haben?

Ich habe vor gut 10 Jahren selber eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. Wenn ein Kunde mit einem Sack Kleingeld kam, haben wir dieses natürlich angenommen, das Zählbrett rausgeholt, das Geld für den Kunden sortiert und gerollt. Das war eine Selbstverständlichkeit. Am Weltspartag hatte man sogar wunde Finger. Hätte ich damals einen Kunden schroff abgewiesen oder zur nächsten Landeszentralbank verwiesen, wäre das sicherlich mein letzter Schalterkunde gewesen, den ich bedient habe. Die Banken sollen bitte nicht mehr herummeckern, dass Sie unter Konkurrenzdruck stehen würden und ach so viele Bundesbürger zu Direktbanken abwandern würden. Was habe ich als Kunde einer der großen „vor Ort Banken“ noch für Vorteile?! Überweisungen tätigen, Schecks einlösen, Bargeld abheben usw. kann ich auch bei jeder Direkt-/Internetbank. Selbst einen Kredit erhalte ich dort. Aber die Hausbank berät mich bei Fragen rund um die Geldanlage? Ja? Problematisch ist eine Beratung, wenn man keinem Banker über den Weg traut. Bankkaufleute sind heutzutage reine Verkäufer, die Gewinnmaximierung anstreben und den Kunden die Produkte verkaufen wollen müssen, die ihnen intern, von „oben“, befohlen werden. Abgesehen davon stelle ich aufgrund der Ausbildung die Kompetenz vieler Bankberater stark in Frage. Dies ist aber wieder ein anderes Thema.

Ich wollte doch nur Kleingeld und Sorten tauschen… Kann das denn so schwer sein? Anscheinend schon.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „Unsere Banken – Der Kunde ist kein König mehr

  1. Klasse, das wusste ich noch gar nicht. Danke für den Tipp! Dafür liebe ich das Web, dass man fix auf solche coolen Tipps stößt :-). Danke nochmal und schönen Gruß, Gerdt Bohl

  2. Pitti sagte am :

    Da miss ich Dir echt Recht geben.
    Es ist katastrophal was sich die Banken
    heutzutage erlauben

    obwohl ja die Postbank so riesig groß ist ,so gibt es selbst hier in Kassel bei keiner Postbank ein Münzautomat.Auch ein Angebot mal eben mit einem Zählbrett das Geld zu wechseln bekam ich nicht.

    Ich wurde zur Landeszentralbank geschickt ,aber auch dort wurde ich abgewiesen.Die Landeszentralbank wäre nur für nen bestimmtes Kundenschema bestimmt.
    Echt zum kotzen.

    Bei der Stadtsparkasse sowie auch bei der Raiffeisenbank wurde ich abgewiesen ,weil ich dort kein Kunde bin.
    Die haben noch nicht einmal mehr Papier zum Rollen des Geldes.

    Also muss ich wieder zur Postbank. Dort nach Papier zum Rollen fragen und dann nen halben Tag damit verbringen den Kleinkram zu rollen.
    Dann wieder alles zur Post schleppen und eintauschen.

    Was für eine moderne Finanzwelt *kotz*[IMG]http://smilies-smilies.de/smilies/beleidigte_smilies/achwas.gif[/IMG]

    LG,
    Pitti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: